Therapieschwerpunkte
Therapieschwerpunkte

Therapieschwerpunkte

Bei der Physiotherapie werden Störungen des Körpers, vor allem des Bewegungsapparates mit physikalischen Mitteln behandelt. Physikalische Reize (Druck, Bewegung, Wärme, Kälte, Strom) wirken schmerzlindernd. Dies ermöglicht das Zusammenspiel von Muskeln, Nerven und Stützgewebe wiederherzustellen bzw. zu verbessern.

Ziel der Tierphysiotherapie ist es, Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu verbessern, Koordination zu schulen, Fehlstellungen und Asymmetrien zu mindern oder zu beheben und abgeschwächte Muskulatur aufzubauen.

Mittlerweile ist die Physiotherapie auch in der Veterinärmedizin eine etablierte Therapieform zur Rehabilitation nach Unfällen, nach Operationen und bei einer Vielzahl anderer Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates.

Kontraindikationen

  • schwere Herzerkrankungen
  • metastastierende Tumorerkrankungen
  • generalisierte Hauterkrankungen
  • fieberhafte Allgemeininfektionen